Programm des Bundeskongresses

2. Mai 2014

Am 30. Mai um 19.30 Uhr beginnt der 5. Bundeskongress der VVN-BdA im Haus Gallus in Frankfurt/Main mit einer öffentlichen Abendveranstaltung zum Thema “Neofaschismus und Rechtspopulismus in Europa”. Delegierte und Gäste des Bundeskongresses, die bereits am Nachmittag anreisen, sind eingeladen den “Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945″ von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr an einem Tag des Offenen Archivs zu besuchen (um Anmeldung beim Studienkreis wird gebeten). Am 31. Mai beginnt der eigentliche Kongress um 9.30 Uhr (Anmeldung ab 8.00 Uhr) und endet am Sonntag um 13.00 Uhr.

VVN_AusstellungstitelAuf dem Bundeskongress wird auch erstmalig die neukonzipierte Fassung der Ausstellung “Neofaschismus in Deutschland” vorgestellt. Sie wurde erstellt mit Unterstützung der IG Metall, von ver.di Nord und der GEW Hamburg. Außerdem trägt sie den Hans-Frankenthal-Preis der Stiftung Auschwitz-Komitee 2013.

 

 

 

 

Die wichtigsten Unterlagen zum Kongress können hier heruntergeladen werden:

Einladung zum Tag des Offenen Archivs: Tag der offenen Tür für VVN-BdA

Anfahrtsbeschreibung: Anfahrt-Gallus

Abendveranstaltung: VVN Neofaschismus und Rechtspopulismus 30. Mai 2014

Tagesordnung und Zeitplan: Zeitplan Buko

Rechenschaftsbericht: Ansicht_Flyer_VVN_BuKo_420x297_komplett

Antragsmappe: Alle Anträge Bundeskongress 2014