*Online-Veranstaltung*: Kampf um Erinnerung – Verfolgung queerer Menschen im NS

8. November 2022

Queere Menschen wurden während des deutschen Faschismus auf vielfältige Art und Weise verfolgt. Schwule Männer wurden nach dem Paragraphen 175 kriminalisiert, lesbische Frauen und trans Personen ausgegrenzt, inhaftiert oder als „asozial“ stigmatisiert und in Konzentrationslager verschleppt.  

*Online-Veranstaltung*: Kampf um Erinnerung – Verfolgung queerer Menschen im NS weiterlesen »

Unwürdig und beschämend: Finanzminister Christian Lindner will bei Entschädigungszahlungen für NS-Opfer sparen

3. November 2022

Lindners Sparpolitik gegenüber Überlebenden des NS-Terrors ist nicht nur beschämend, sondern zeigt auch, dass das würdige Erinnern an die Verbrechen des NS-Terrors und der Respekt gegenüber seinen Opfern noch immer erkämpft werden muss: ein Kranz am Gedenktag ist schnell abgelegt, die schönen Worte sind am nächsten Tag vergessen!

Unwürdig und beschämend: Finanzminister Christian Lindner will bei Entschädigungszahlungen für NS-Opfer sparen weiterlesen »

Aufruf zum dezentralen Aktionstag für Frieden und ein gutes Leben für alle am 19. November 2022

13. Oktober 2022

Am 24. Februar 2022 begann die Invasion russischer Truppen in die Ukraine. Der Angriffskrieg hat zu zehntausenden Toten, hunderttausenden Verletzten und Millionen Geflüchteten geführt. Durch den militärischen Konflikt, der bereits 2014 begann, wurden zudem unzählige Gebäude und öffentliche Einrichtungen zerstört, Lebensmittel vernichtet und deren Anbau unmöglich gemacht.

Aufruf zum dezentralen Aktionstag für Frieden und ein gutes Leben für alle am 19. November 2022 weiterlesen »

PM: Angriff auf Synagoge in Hannover an Jom Kippur – Der Kampf gegen Antisemitismus muss stärker werden!

6. Oktober 2022

Nur drei Jahre nach dem rechten Terroranschlag zu Jom Kippur auf die Synagoge in Halle  wurde erneut eine Synagoge am höchsten jüdischen Feiertag angegriffen, dieses Mal in Hannover. Unbekannte gelangten auf das Gelände und warfen während des Gottesdienstes mit einem Stein oder harten Gegenstand ein Fenster ein. 150 Gläubige befanden sich zu dem Zeitpunkt in der Synagoge.

PM: Angriff auf Synagoge in Hannover an Jom Kippur – Der Kampf gegen Antisemitismus muss stärker werden! weiterlesen »

Solidarität statt Rassismus und rechter Hetze – Kein Platz für Nazis! Stoppt die AfD!

27. September 2022

, ,

Anlässlich stark steigender Preise versucht die AfD, die zu erwartende soziale Krise zu nutzen. Sie mobilisiert für Samstag, den 8. Oktober unter einem rassistisch-nationalistischen Motto bundesweit gemeinsam mit Neonazis zu einem Aufmarsch nach Berlin.

Deshalb rufen wir dazu auf, am 8. Oktober dem Aufmarsch von AfD & Co. entgegenzutreten! Wer mit Nazis zusammen protestiert, macht sich mit ihnen gemein und hat mit unserem Widerstand zu rechnen!

Solidarität statt Rassismus und rechter Hetze – Kein Platz für Nazis! Stoppt die AfD! weiterlesen »

Wir haben einen guten Freund und Mitkämpfer verloren

8. August 2022

, ,

Der tschechisch-jüdische Auschwitz-Überlebende und tschechische Vizepräsident des Internationalen Auschwitz-Komitees, Prof. Felix Kolmer, verstarb am 5. August 2022 im Alter von 100 Jahren. Ein Nachruf

Wir haben einen guten Freund und Mitkämpfer verloren weiterlesen »

Gemeinsam und entschlossen gegen Rassismus und rechten Hass

27. Juli 2022

, , ,

Aufruf der VVN-BdA zur Großdemo in Rostock-Lichtenhagen am 27. August 2022

Die Bilder der johlenden Menge von Lichtenhagen, die von keiner Polizei gestoppt und von dem brennenden Haus, das über Stunden von keiner Feuerwehr gelöscht wurde, gingen um die Welt.

Gemeinsam und entschlossen gegen Rassismus und rechten Hass weiterlesen »

Erneute Schändung von Gedenkbäumen zur Erinnerung an Häftlinge von Buchenwald

21. Juli 2022

, ,

Foto: Dr. Philipp Neumann-Thein

Wir sind entsetzt von der Schändung von sieben Gedenkbäumen auf dem Ettersberg in Weimar nahe der Gedenkstätte Buchenwald, die an die Häftlinge des ehemalige Konzentrationslagers erinnern. Die Bäume wurden angesägt und abgebrochen. Vonseiten der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora ist Anzeige bei der Polizei gestellt worden. Bereits 2019 und 2020 hatte es Anschläge auf das Weimarer Gedenkprojekt „1000 Buchen“ gegeben.

Erneute Schändung von Gedenkbäumen zur Erinnerung an Häftlinge von Buchenwald weiterlesen »

✨Ankündigung Online-Veranstaltung am 3.8.✨„Wann ist es sinnvoll, von Faschismus zu sprechen?“

21. Juli 2022

, ,

Onlinevortrag und -diskussion mit Mathias Wörsching

✨Ankündigung Online-Veranstaltung am 3.8.✨„Wann ist es sinnvoll, von Faschismus zu sprechen?“ weiterlesen »

Pressemitteilung: Antifaschismus ist kein Verbrechen!

13. Juli 2022

,

Wir schließen uns der Pressemitteilung zum Prozess gegen die Antifaschistin Lina E. vor dem Oberlandesgericht Dresden des Landesverbandes der VVN-BdA in Sachsen-Anhalt an:

Pressemitteilung: Antifaschismus ist kein Verbrechen! weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·