Archiv für das Schlagwort Gedenken

Wir wollen nicht nur gedenken, sondern auch mahnen“ (Irma Trksak) – Erinnern an die Befreiung von Ravensbrück

2. Mai 2022

, ,

Am vergangenen Wochenende, vom 29. April bis zum 1. Mai, fanden verschiedenen Veranstaltungen zum Jahrestag der Befreiung des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück und des Jugend-Konzentrationslager und späteren Vernichtungslager Uckermark statt. Die VVN-BdA war vor Ort und gedachte den von den Nazis ermordeten Häftlingen verschiedener Länder.

... weiterlesen »

Gegen jede Ausgrenzung beim Gedenken an die Opfer der faschistischen Barbarei und der Befreiung von Faschismus und Krieg

23. März 2022

, ,

In den vergangenen Tagen erreichten uns Informationen aus verschiedenen Gedenkorten, die den sowjetischen Opfern der faschistischen Barbarei – darunter Zwangsarbeiter*innen, KZ-Häftlingen oder Kriegsgefangenen – gewidmet sind, dass vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine bei den diesjährigen Gedenkveranstaltungen Vertreter aus Belorussland und der Russischen Föderation ausgeladen wurden.

... weiterlesen »

Zum Abschied von Esther: „Du bist und bleibst anwesend“

21. Juli 2021

, ,

In seiner Trauerrede für Esther Bejarano am 18. Juli 2021 fand Rolf Becker, ihr langjähriger Weggefährte und „kleiner Bruder“, berührende Worte.

„…siehe, wir haben herausgefunden, dass diese Erde groß genug ist; dass sie jedem hinlänglichen Raum bietet, die Hütte seines Glücks darauf zu bauen; dass diese Erde uns alle anständig ernähren kann, wenn wir alle …

... weiterlesen »