Aktuelles

Interview mit der Bundesvorsitzenden: „Blockieren ist unser Recht“

20. September 2021

Interview aus der „jungen welt“ mit Cornelia Kerth, Bundesvorsitzenden der VVN-BdA

Vereinigung der Verfolgten des Nazisregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) will nach Bundeskongress in Berlin stärkeres Gewicht auf antirassistische Arbeit legen. Gespräch mit Cornelia Kerth.
Cornelia Kerth ist Bundesvorsitzende der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA)
Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – …

... weiterlesen »

„Unsere Zeit“: Das Vermächtnis des Widerstandes weitertragen

geschrieben von Gerd Deumlich

20. September 2021

Bericht von Gerd Deumlich über den Bundeskongress 2011 in der Zeitung „Unsere Zeit“

Unter diesem Motto fand am letzten Wochenende in der Humboldt-Universität zu Berlin der 4. Bundeskongress der VVN-BdA seit der Vereinigung der Verbände antifaschistischer Widerstandskämpfer zu einer gesamtdeutschen Organisation statt. Dieses Motto ist mehr als ein besinnlicher Gedanke – es ist ein kämpferischer Anspruch. …

... weiterlesen »

„Der Bremer Antifaschist“: Bundeskongress deutlich verjüngt

20. September 2021

Ein Bericht in „Der Bremer Antifaschist“ 05/2011, Zeitung der VVN-BdA Bremen

Am Vorabend des 4. Bundeskongresses seit Vereinigung der antifaschistischen Verbände 2002 fanden zwei wichtige Veranstaltungen statt.
Die FIR, der Dachverband der Widerstandsorganisationen Europas und Israels, legte zusammen mit dem belgischen Institut der Veteranen der Presse eine Karte der Lager und Haftstätten des deutschen Faschismus in Mitteleuropa …

... weiterlesen »

„Unser Blatt“: Dem Vermächtnis der Gründer verpflichtet

20. September 2021

Ein Artikel von Hans Coppi, erschienen in „Unser Blatt“ 47, Informationsblatt der Berliner VVN-BdA

Interessant und lebendig ging es auf unserem Bundeskongress Anfang April zu. Über 7.000 Mitglieder gehören der ältesten und zugleich größten antifaschistischen Organisation in der Bundesrepublik an.
Da sind die (leider immer weniger werdenden) Gründungsmitglieder, die Widerstand, Verfolgung und Exil überlebten und den antifaschistischen …

... weiterlesen »

„Seid unteilbar!“

8. September 2021

Denise Torres, Bundessprecherin der VVN-BdA, hat sich in ihrer Rede bei der Unteilbar-Demo am 4.9. gefragt: Der Hass der AfD – soll das „Normalität“ sein?

„Mein Name ist Denise, ich komme aus Frankfurt am Main und bin eine der Bundessprecherinnen der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten und Antifaschistinnen, VVN-BdA.

Wir haben uns heute …

... weiterlesen »

VVN-BdA fordert kritische Kommentierung des Glockenspiels

26. August 2021

Der Bundesverband der VVN-BdA hat die Entscheidung des BrandenburgerLandesdenkmalamts zur Kenntnis genommen, das nachgebaute Glockenspielder ehemaligen Potsdamer Garnisonkirche in die Denkmalliste aufzunehmen.Das Argument, dieses Glockenspiel sei ein „eigenständiges Denkmal derjüngeren Zeitgeschichte“, können wir nur bedingt nachvollziehen.

... weiterlesen »

„Neofaschismus in Deutschland“

13. August 2021

,

Die neue Ausstellung der VVN-BdA – jetzt bestellen in unserem Online-Shop: https://shop.vvn-bda.de/index.php/ausstellungskataloge.html

Neofaschismus in Deutschland? Da hat sich in den letzten Jahren einiges getan! Durch die #noafd hat die Bewegung einen starken Finanzier gewonnen, Sammelbewegungen wie Querdenken bringen "ganz normale Bürger:innen" und gestandene Neofaschist:innen gemeinsam auf die Straße und in pic.twitter.com/ke2UpdipeK— Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-BdA …

... weiterlesen »

4. Online-Veranstaltung: Donnerstag, 5. August, 19 Uhr

29. Juli 2021

Nächste Woche findet die vierte und letzte Online-Veranstaltung unserer Reihe „Wer oder was ist eigentlich gemeinnützig? Geschichte, Gegenwart und Ausblick zum Kampf um die Gemeinnützigkeit der VVN-BdA“ statt. Wir widmen uns darin der Zukunftsperspektive – wie können wir uns als zivilgesellschaftliche Organisationen gegen formale Angriffe wie den Entzug der Gemeinnützigkeit wehren? Wie können wir uns …

... weiterlesen »

Zum Abschied von Esther: „Du bist und bleibst anwesend“

21. Juli 2021

, ,

In seiner Trauerrede für Esther Bejarano am 18. Juli 2021 fand Rolf Becker, ihr langjähriger Weggefährte und „kleiner Bruder“, berührende Worte.

„…siehe, wir haben herausgefunden, dass diese Erde groß genug ist; dass sie jedem hinlänglichen Raum bietet, die Hütte seines Glücks darauf zu bauen; dass diese Erde uns alle anständig ernähren kann, wenn wir alle …

... weiterlesen »

Wir werden sie nie vergessen: Ehrenpräsidentin Esther Bejarano gestorben

10. Juli 2021

,

Heute Nacht ist unsere Ehrenpräsidentin Esther Bejarano ruhig und friedlich eingeschlafen.Wir alle kannten Sie als eine Frau von großer Entschiedenheit und geradezu unglaublichem Elan, die viele von uns noch bis vor kurzem auf der großen Bühne erleben durften. Zuletzt saß sie am 8. Mai auf unserer kleinen Bühne im Hamburger Gängeviertel und erzählte von ihrer …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·