Aktuelles

Veranstaltungshinweise: 80. Jahrestag des faschistischen Überfalls auf die Sowjetunion

21. Juni 2021

, ,

Foto: Überfall_Sowjetunion_Gebirgs-Jaeger gehen im Morgengrauen über die deutsch-russische Interessengrenze, König, Lemberg, 22.6.1941. Bundesarchiv, Bild 146-2007- 0127 CC-BY-SA 3.0. Wikimedia

Am 22. Juni 2021 jährt sich der faschistische Überfall auf die Sowjetunion zum 80. Mal. Aus diesem Anlass gibt es bundesweit eine Reihe spannender Veranstaltungen:Berlin „Es war doch so ein schöner Sommertag.“ Der Überfall der faschistischen Wehrmacht …

... weiterlesen »

Nächste Online-Veranstaltung „Verfassungsschutz schützt wen?“, Do 17. Juni, 18 Uhr

8. Juni 2021

Auf der Grundlage der Extremismus-Doktrin wurde der VVN-BdA die Gemeinnützigkeit aberkannt. Was besagt diese Doktrin und was steckt dahinter? In der 3. Veranstaltung unserer Reihe „Wer oder was ist eigentlich gemeinnützig? Geschichte, Gegenwart und Ausblick zum Kampf um die Gemeinnützigkeit der VVN-BdA“ geht es um die personelle und ideelle Geschichte des Verfassungsschutzes und der “Sicherheitsbehörden“ …

... weiterlesen »

Wir erinnern – 80 Jahre Überfall auf die Sowjetunion

3. Juni 2021

,

Am 22. Juni 2021 jährt sich der Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion zum 80. Mal. Mit ihm begann ein Vernichtungskrieg schrecklichen Ausmaßes und mit Millionen von Toten. Wir erinnern an die Opfer des Krieges und alle Kämpfer:innen für die Befreiung!

Vor 80 Jahren, am 22. Juni 1941, überfielen die Armeen Hitlerdeutschlands und ihrer Verbündeten …

... weiterlesen »

Online-Veranstaltung „Nichts Neues: Repression gegen die VVN-BdA – ein historischer Überblick“ am 26.5., 19 Uhr

19. Mai 2021

,

Die VVN-BdA ist eine Vereinigung mit einer langen Geschichte. Während der Entzug der Gemeinnützigkeit ein aktuelles Beispiel für Repression gegen die VVN-BdA ist, gehen die Versuche, die Arbeit der Vereinigung zu erschweren viele Jahre zurück. Beispiele hierfür sind u.a. das Verbotsverfahren, das 1962 endete, sowie Berufsverbote nach dem sogenannten „Radikalenerlass“ von 1972. In dieser Online-Veranstaltung …

... weiterlesen »

Wir fordern: Der 8. Mai muss endlich Feiertag werden!

5. Mai 2021

, ,

Am 8. Mai 1945 wurde das Nazi-Regime durch  den militärischen Sieg der Anti-Hitler-Koalition – der Streitkräfte der Alliierten, der Partisan*innen und Widerstandskämpfer*innen – über die Wehrmacht zerschlagen. Wir erinnern an die Befreiung Europas vom deutschen Faschismus und an die Befreier. Mit  besonderer Dankbarkeit erinnern wir an die mutigen Männer und Frauen die dem Nazi-Regime auch …

... weiterlesen »

„Der Krieg ist zuende – und wir waren befreit!“ 8. Mai – Tag der Befreiung – muss Feiertag werden!

3. Mai 2021

,

„Wir haben gesungen und geklatscht, es war eine fantastische Situation“ erzählt Esther Bejarano, Ehrenvorsitzende der VVN-BdA, im Interview über den Tag der Befreiung vom deutschen Faschismus. Der 8. Mai 1945 – der Tag der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht – markierte das Ende eines todbringenden Krieges und den Beginn des Friedens in Europa.

... weiterlesen »

Es ist vollbracht – Antifaschismus ist und bleibt gemeinnützig!

28. April 2021

Berlin, 28. April 2021

Pressemitteilung: Antifaschismus ist und bleibt gemeinnützig – starkes Zeichen gegen die Wertung des bayerischen Verfassungsschutzes!

Gestern erreichte uns der Bescheid des Finanzamts für Körperschaften 1, mit dem es unserem Einspruch gegen die Bescheide, mit denen uns die Gemeinnützigkeit für die Jahre 2016 – 2018 aberkannt hat, stattgegeben hat. Die Steuerbescheide für die Jahre …

... weiterlesen »

Leitantrag VVN-BdA-Bundeskongress 2021

13. April 2021

, ,

Hier ist der Leitantrag für den 7. VVN-BdA-Bundeskongress vom 24.-25.4.2021 zu finden.

BuKo-2021-LeitantragHerunterladen

... weiterlesen »

Ankündigung: 7. Bundeskongress der VVN-BdA vom 24.-25. April 2021 unter dem Motto: „Antifaschismus – Zukunftsentwurf für eine solidarische Gesellschaft“.

13. April 2021

,

Vom 24. bis 25. April 2021 findet unser „hybrider“ Bundeskongress als eine Mischung aus Online- und Präsenz-Veranstaltung im Volkshaus Sossenheim in Frankfurt am Main statt. Die Schwerpunkte für dieses Jahr sind die „Entwicklung der extremen Rechten“ und „VVN-BdA 2030“

Die Zeit seit dem letzten Bundeskongress im Jahr 2017 war turbulent und hat uns gesellschaftlich wie auch …

... weiterlesen »

Ein starkes Herz hörte auf zu schlagen: Nachruf auf Günter Pappenheim (1925 – 2021)

1. April 2021

Mit großer Trauer mussten wir erfahren, dass eines unserer letzten Gründungsmitglieder, Günter Pappenheim, Überlebender des KZ Buchenwald, erster Vizepräsident des Internationalen Komitees Buchenwald-Dora und Kommandos, Vorsitzender der Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora und Mitglied des Ehrenpräsidiums der FIR im Alter von 95 Jahren verstorben ist.

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·